Autor Archiv

Neujahrswünsche

Liebe Clubmitglieder, liebe Piloten*innen

Wir wünschen Euch im Neuen Jahr viele großartige Flüge und vor allen Dingen eine unfallfreie Saison.

Um unser Fluggelände weiterhin zu erhalten, bitten wir Euch sich vorab über die spezifischen Eigenheiten in unserem Fluggelände zu informieren! Wir stellen immer wieder fest, dass gerade Neueinsteiger in den Flugsport erhebliche Schwierigkeiten haben in unserem Gelände klarzukommen. Informiert Euch bitte nochmals vor Ort über Landevolten oder der Startplatzwahl bei entsprechenden Wetterbedingungen. Unsere erfahrenen Clubmitglieder helfen Euch gerne!

Fundsachen

Immer wieder bleiben am Landeplatz Dinge zurück, welche bei uns an der Clubhütte abgegeben werden. Wir heben das alle eine befristete Zeit auf, am Ende der Saison wird alles entsorgt.

Kontrolliert zu Hause nochmals Eure Ausrüstung und schickt uns dann ein Email info@gleitschirm.de, damit wir die Sachen zuordnen können. Wir heben Fundsachen gerne für Euch auf, aber nicht länger als bis zum Ende der Saison.

Ihr glaubt gar nicht was da alles liegenbleibt und anscheinen nicht vermisst wird!

Weiter lesen

Fluggebietsperre UPDATE

Im Fluggebiet Wallberg findet am Donnerstag den 02. 09. eine Vermessung der Weideflächen mit einer selbstfliegenden Drohne statt. Beginn der Drohnenflüge ist ab 09.00 Uhr für ca. 2 Stunden.

Alle Startplätze (Kircherl, Alm und die Gipfelstartplätze) sind in diesem Zeitraum für alle Piloten gesperrt. Mitarbeiter vom Amt für Landwirtschaft und Forsten sind vor Ort zum Sperren.

Wichtig: Die Drohne fliegt selbstständige Bahnen in 150 Meter über Grund und kann nicht ausweichen.

Wer im Zeitraum der Sperre startet, bekommt ausnahmslos ein Flugverbot

 
 
Weiter lesen

Fluggebiet Einschränkung

Wir wurden von den Bayerischen Staatsforsten darauf hingewiesen dass in den letzten Wochen vermehrt tief über und unterhalb des Setzberg geflogen wurde. In diesen Bereichen ist das dort lebende Wild keine Gleitschirmflieger gewöhnt und wird entsprechend beunruhigt.

Am Setzbergeck ist eine Wildfütterung eingerichtet um die Tiere in der Notzeit zu unterstützen. Bei vermehrten Störungen wird die Fütterung nicht mehr angenommen, somit erhöhen sich Verbissschäden. Das bedeutet dass jungen Bäume nicht in die Höhe wachsen können, was einer gesunden Waldverjüngung im Weg steht.

Weiter lesen

Landeplatz Wallberg

Wir haben gerade große Probleme im Fluggebiet mit dem hohen Andrang der Piloten aus der Umgebung. Gerade unser Landeplatz ist schwierig und erfordert einen konzentrierten Anflug.

Am letzten Wochenende waren zwei Endanflüge über die Straße so knapp, dass Autos bremsen mussten um Schlimmeres zu verhindern, ein weiterer Pilot ist mit Rückenwind in ein an der Straße parkendes Auto gekracht. Gott sei Dank ist dem Piloten nichts passiert.
Also nochmals die eindringliche Aufforderung den Landeplatz nicht hinterhalb der Straße anzufliegen. Auch wenn Ihr das vielleicht anders seht, wir werden und müssen uns Sanktionen vorbehalten, wenn wir unser Fluggebiet erhalten wollen.

Weiter lesen