DGCTT e.V.
Ausschreibung 160 und 250Km FAI Dreiecke auch für Nicht-Clubmitglieder

Ausschreibung 160 und 250Km FAI Dreiecke auch für Nicht-Clubmitglieder

 

250Km FAI-Dreieck:

Für das Erfliegen eines mindestens 250Km FAI-Dreiecks schreiben wir ein Preisgeld von 1500 Euro aus, wenn der Flug am Wallberg gestartet wurde und die o.g. Regeln des Wallberg XC eingehalten wurden. Das für Nicht-Clubmitglieder zu entrichtende Nenngeld zur Teilnahme am Wallberg XC muss für die Teilnahme am 250Km FAI Wettbewerb nicht entrichtet werden.

Darüber hinaus, zur Sicherung der Chancengleichheit, gelten nur Flüge mit Serienschirmen bis zur D-Klasse. Schirme der CCC-Klasse sind von der Wertung ausgeschlossen.

Das Preisgeld wird nur einmal je Saison und nur für den ersten Absolventen ausbezahlt. Bei erfolgreicher Absolvierung mit einem B-Schirm wird nicht zusätzlich das Preisgeld für das 160Km FAI-Dreieck ausbezahlt.

 

160Km FAI-Dreieck:

Für das Erfliegen eines mindestens 160Km FAI-Dreiecks schreiben wir ein Preisgeld von 1500 Euro aus, wenn der Flug am Wallberg gestartet wurde und mit einem Schirm der A- oder B-Klasse Schirm (LTF1;1-2) geflogen wurde, sowie die o.g. Regeln des Wallberg XC eingehalten wurden. Das Preisgeld wird nur einmal je Saison und nur für den ersten Absolventen ausbezahlt. Das für Nicht-Clubmitglieder zu entrichtende Nenngeld zur Teilnahme am Wallberg XC, muss für die Teilnahme am 160Km FAI Wettbewerb nicht entrichtet werden.

 

Bei Nicht-Erfüllung der Ausschreibung erhöht sich das Preisgeld zum nächsten Jahr der Ausschreibung um 100€.

Der Gewinn beider Preisgelder des 160Km und 250Km FAI-Dreiecks durch dieselbe Person innerhalb eines Jahres ist ausgeschlossen.

 

 

Viel Erfolg und unfallfreie Flüge wünscht Euch der Drachen- und Gleitschirmfliegerclub Tegernseer Tal.