Fluggelände

Fluggebiet allgemein

Auf dieser und den folgenden Unterseiten ist unser Fluggebiet detailliert beschrieben. Bitte lest euch diese Seiten vor einem Erstflug sorgfältig durch. Aber auch wer schon öfter am Wallberg geflogen ist, findet sicher noch die eine oder andere interessante Information.

Der Startplatz Alm am Wallberg ist aus Gründen der Flugsicherheit vom 15. Mai bis zum 31. August ab 13.00 Uhr gesperrt. Hier darf dann nicht mehr gestartet werden. Bitte weicht auf den Startplatz „Kircherl“ aus (einfach auch das Schild nach dem Ausgang aus der Bergstation anschauen).
Wenn auf der Alm gestartet wird, beachtet bitte unbedingt die Fußgänger auf dem Weg unterhalb des Startplatzes. Wenn sich auf dem Weg jemand aufhält, es darf nicht gestartet werden, bevor die Startstrecke völlig frei ist.
Falls sich ein Unfall mit einem startenden Gleitschirmflieger und einem Fußgänger ereignet, müssen wir damit rechnen, dass dieser Startplatz geschlossen wird. In der Hauptsaison ist an diesem Startplatz an Wochenenden und Feiertagen ein Startleiter anwesend. Dieses Clubmitglied steht euch für Fragen oder bei Problemen in dieser Zeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bitte startet nur an den zugelassenen Startplätzen und bei geeigneten Wetter- und Windverhältnissen. Falls die Bedingungen ein sicheres Starten und Fliegen nicht mehr zulassen,  nimmt die Wallbergbahn jeden Piloten kostenlos wieder mit runter. Ausnahmen sind Tandempassagiere oder wenn schon vor dem Hochfahren klar war, dass es nicht passen wird. Das mit dem Tandempassagieren kommt daher, dass anscheinend einige Tandempiloten öfter die Begleitpersonen ihrer Passagiere mit den mit Klamotten vollgestopften Packsäcken an die Bahn geschickt haben, damit diese umsonst runter fahren können.
Unsere Wetterstation bietet neben den bekannten Wetterseiten auch immer die Möglichkeit, sich nochmal kurzfristig nach dem aktuellen Wind zu erkundigen (0160 – 96 64 38 91).

Wir haben bereits über Jahrzehnte ein hervorragendes Verhältnis zur Wallbergbahn und zu den Bahnangestellten. Wir möchten euch deshalb bitten, eure Tagesmitgliedschaft (oder auch euren Clubausweis, die Bahnerer können nicht jedes Clubmitglied kennen) vor dem Einstieg in die Bahn unaufgefordert vorzuzeigen. 

Alle wichtigen Informationen zum Fluggebiet, die auf den folgenden Seiten umfänglich ausgeführt sind, findet ihr zusammen gefasst in unserer Flugbetriebsordnung 2016. Außerdem dazu in Ergänzung – Tandembetrieb am Wallberg .