Wetterstation Alm

Leider ist die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeige unserer Wetterstation an der Alm in den vergangenen Monaten immer öfter und jetzt endgültig ausgefallen. Beim letzten Reparaturversuch mussten wir feststellen, dass der Sensor wegen eingebauter Elektronik nicht durch einen Standard-Messfühler, sondern nur durch das Originalteil ersetzt werden kann. Das wurde jetzt bestellt und wird, wenn es das Wetter zulässt, sobald als möglich eingebaut werden.

Außerdem haben wir (danke Dietmar 😉 ) die Windrichtungsanzeige wieder exakt justiert und den Windgeschwindigkeitsmesser überholt. Trotzdem ist die Windgeschwindigkeits-Anzeige bei Südwind durch den Standort der Anlage nicht korrekt. Da empfiehlt es sich, die Meteomedia-Windgeschwindigkeit zu beachten. Und gleich an dieser Stelle der Hinweis: Der Südstartplatz neben dem Kircherl hat derzeit keine offizielle Zulassung.