Törggelen

Am Samstag, den 26.11.2016 veranstalten wir unser alljährliches Törggelen. Ort der Veranstaltung ist die DGCTT-Clubhütte und Beginn um 18.00 Uhr. Gegen einen Kostenbeitrag von Euro 10,00 gibt es Speck, Brot und Wein.

Weiter lesen

Startplatz Kircherl – Zaun

Der Almbetrieb 2016 hat begonnen – mit anderen Worten, die Kühe sehen es wieder als die interessanteste Aufgabe ihres Almlebens an, unseren Startplatz am Kircherl zu zertrampeln und vollzusch…… Um dem vorzubeugen, ist dieser Startplatz wie jede Sommersaison ab sofort wieder mit einem Weidezaun geschützt, der auch unter Strom steht. Tagsüber kann man diesen ausschalten, wer also als einer der ersten oben ist, einfach am Weidezaungerät den Schalter auf „Aus“ stellen (das Weidezaungerät steht in Blickrichtung rechts etwas unterhalb der kleinen Windfahne). Genauso die Bitte, wer als einer der Letzten oben ist, den Strom wieder einschalten.

Wir haben den Zaun heuer etwas stabiler gebaut, das bedeutet, am Weg und in den Ecken stehen Holzpfosten, die mehr aushalten als die Plastikteile. Außerdem wurde in der Mitte am Weg ein Eingang gebaut, der mit selbst schließenden Klappschranken funktioniert.

Schranke 2

Damit muss man den Zaun nicht umlegen, den dann niemand mehr aufstellt. Das Tor ist so breit, dass auch Drachenflieger mit ihrer Basis durch kommen. Am Weg entlang ist der Zaun durch einen zusätzlichen Draht stabilisiert.

Weiter lesen

Wallberg Bahn

Wir möchten alle Clubmitglieder an dieser Stelle bitten, ihren Clubausweis und alle Gäste, ihre Tagesmitgliedschaft unaufgefordert (oder zumindest nach Aufforderung) an der Wallberg-Bahn vorzuzeigen. Wir sind heilfroh, dass uns die Mitarbeiter der Wallberg-Bahn bei der Kontrolle der Tagesmitgliedschaften unserer Gäste helfen. Der Unterhalt unseres Fluggeländes ist auch von diesen Einnahmen abhängig.

seilbahn

Wir haben seit Jahren, besser Jahrzehnten ein ausgesprochen gutes Verhältnis zu den Bahnangestellten. Dabei ist es nicht hilfreich, wenn manche so tun, als ob die Frage nach dem Mitgliedsausweis oder der Tagesmitgliedschaft einer Majestätsbeleidigung nahe kommt, anders gesagt, wenn man die Bahnerer „von der Seite anredet“.

Weiter lesen

Tandemfliegen am Wallberg

Einschränkungen

In zahlreichen deutschen Fluggebieten im Alpenraum gibt es seit einiger Zeit zunehmende Schließungen bzw. Beschränkungen für das Tandemfliegen. Dadurch entsteht mittlerweile am Wallberg ein so starker Andrang von Tandempiloten, dass ein sicherer Flugbetrieb nicht mehr gewährleistet ist.

 

Weiter lesen

Campen verboten

Campen am Landeplatz

Wegen massiver Beschwerden der Anlieger verbietet die Wallbergbahn ab sofort das bisher geduldete wilde Campen auf dem Parkplatz an der Wallbergstraße (gegenüber dem GS-Landeplatz).

Der Platz gehört der Wallbergbahn.

 

Weiter lesen